Landfrauen Herlikofen

Die LandFrauen, als größte Frauenorganisation Baden-Württembergs sind stolz darauf, überparteilich und überkonfessionell offen für alle Frauen im ländlichen Raum zu sein. Wir vereinen unterschiedlichste Berufe, Altersgruppen und Interessen zu einem sichtbaren und hörbaren Ganzen.

Egal ob im politischen Engagement für Frauen auf Kreis- und Landesebene, in der Bildungslandschaft oder im Einsatz für das Gemeinwohl vor Ort in den Ortsvereinen, überall hinterlassen LandFrauen ihre Handschrift, erheben unüberhörbar ihre Stimme, stehen für Fraueninteressen ein.

 

Gruppenbild der LandFrauen Herlikofen in Formation der Buchstaben LF
Gruppenbild der LandFrauen Herlikofen in Formation der Buchstaben LF

Unser Ortsverein wurde 1983 gegründet und zählt heute um die 50 Mitglieder jeden Alters

aus Herlikofen, Burgholz, Brainkofen, Hirschmühle, Hussenhofen, Iggingen, Schönhardt und Zimmern.

 

Wir sind wie alle Landfrauenvereine offen für Frauen in jeder Lebenssituation, jeden Alters und Berufs.

 

Was ist das Besondere an unserem Verein?

 

Die Grundlage unseres Vereins ist die gelebte Gemeinschaft. Diese erleben wir einerseits in einem vielfältigen Bildungsangebot, das wir gemeinsam zu den verschiedensten Interessengebieten erstellen, andererseits in kommunalem Engagement, das für uns selbstverständlich ist.

Wir treffen uns in der Regel 14-tägig von September bis April zu Vorträgen zu sozialen, kulturellen, medizinischen und hauswirtschaftlichen Themen, zu Kochkursen, Reiseberichten und Betriebsbesichtigungen.

In den wärmeren Monaten wollen wir uns künftig zu sportlichen oder gesellschaftlichen Treffen zusammen finden oder einfach nur mal um einen geselligen Nachmittag zu verbringen.

Unser Jahresprogramm wird durch abwechslungsreiche Ausflüge und gemeinsames Feiern ergänzt.

 

Ganzjährig treffen sich wöchentlich zwei Nordic-Walking-Gruppen an wechselnden Startpunkten, ebenso Donnerstagabend eine Gymnastikgruppe mit dem Schwerpunkt "Rücken" im Bürgersaal in Iggingen.

 

Man kann uns Landfrauen immer wieder bei den verschiedensten „Bewirtungseinsätzen“ in unseren Kommunen begegnen.

Jährlich im August findet der „Kotteler“ am Rathaus in Iggingen statt. Hier finden Wanderer und Schleckermäuler hausgemachte Kuchen und Torten und zum Vesper Wurstsalat, frische Sulz, Tomaten-Mozzarella-Salat und Käs´brot.

 

In den letzten Jahren waren wir ebenfalls bei diversen Veranstaltungen in der Gemeindehalle oder in Herlikofen bei den Naturtagen oder bei einem Fasnachtsumzug oder auch in Beiswang beim Tag des offenen Hofes aktiv.

 Als Erlebnis für die Gemeinschaft in unseren Verein bleiben auch die Beteiligungen bei der LaGa 2014 sowie bei den Staufertagen mit Stauferumzug in Schwäbisch Gmünd in bester Erinnerung.

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie doch bei einem unserer Vorträge vorbei - Sie sind immer herzlich willkommen!

 


 

Seit 2017 wird unser Verein von einem Vorstandsteam geleitet.

Petra Abele, Christine Bielesch und Katharina Haag bilden als Dreier-Team ein Gespann,

das die Mitglieder der verschiedenen Alters- und Berufsgruppen wiederspiegelt.